Herbstausfahrt 2017

Bodennebel, Sonne und ein freiheitsliebender Falke

Das Wetter der diesjährigen Herbstausfahrt war im Gegensatz zum letzten Jahr tatsächlich herbstlich. Von leichtem Nebel über etwas Regen bis Sonnenschein während der Mittagspause war alles dabei.

Aber fangen wir doch am Anfang an: 24. September in Deutschland; Bundestagswahl und alle Teilnehmer der Herbstausfahrt der Oldtimerfreunde Aschaffenburg waren morgens brav zur Wahl gegangen, fast alle hatten ihr jeweiliges Wahllokal „eröffnet“. Somit konnten alle entspannt die Fahrt durch den nördlichen Spessart, entlang des Kinzigtales genießen. Der leichte Frühnebel auf den Wiesen und abgeernteten Feldern bescherte eine wunderbare Stimmung, die vor allem von den Cabriofahrern, die sich alle entschieden hatten „oben ohne“ zu fahren, genossen wurde.

Nach knapp 100 km erblickte der Tross das lt. Hessischer Museumsverwaltung schönste Barockschloss Hessens, das 1710 als Schloss Adolphseck erbaut wurde und heute unter dem Namen Schloss Eichenzell bekannt ist.

Pünktlich zur Mittagszeit kam die Sonne durch, so dass die Mittagspause auf der Terrasse der Fasanerie stattfinden konnte. Für ein Unterhaltungsprogramm wurde auch gesorgt, denn genau an diesem Sonntag fand im Schlossgarten der „Tag der Jagd“ statt. Besonders interessant war die Greifvogelschau, die mit einer imposanten Runde des Falken über die Terrasse begann, so dass man ihn ganz genau beobachten konnte. Die nächste Runde des Vogels fiel dann ein wenig länger aus, so dass alle schon rätselten, ob er wiederkommen würde; was er nach einiger Zeit tat.

Die Einlagen der Jagdhornbläser fanden allerdings nicht bei allen Gästen die gewünschte Zustimmung, zumal ein Bläser sehr zum Amüsement der Gäste immer genau einen Ton daneben lag.

Der Rückweg führte zunächst gen Süden nach Lohr, wo alle eine kleine Kaffeepause einlegten. Da sich Lohr schon des Öfteren als Rast am Nachmittag angeboten hat, strebten einige Teilnehmer den Lokalen zu, die sie auf früheren Ausfahrten zu ihren Lieblingscafes auserkoren hatten.

Die Herbstausfahrt war die letzte gemeinsame Ausfahrt in diesem Jahr und alle freuen sich schon auf unsere Weihnachtsfeier am 2. Dezember im Schönbusch-Cafe, auf der traditionell der Veranstaltungskalender für das kommende Jahr vorgestellt wird.

 

001
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
01/47 
start stop bwd fwd

 

Trext: Elke Rehberg, Fotos:  Rüdiger Bonneß